Konferenz „Sharing als Chance. Bürgerschaftliches Engagement und kulturelles Erbe”

 Nicolaihaus Berlin
Summit 2018: Veranstaltung

20/06/2018, 09:30 – 18:00

Deutsche Stiftung Denkmalschutz

Deutsche Stiftung Denkmalschutz. Nicolaihaus
Brüderstraße
10178 Berlin

Im Europäischen Kulturerbejahr 2018 sehen sich Denkmalpflege und Archäologie mit zahlreichen Herausforderungen konfrontiert. Nicht nur stellen sich Erhaltungsfragen heute vermehrt in einem europäischen bzw. globalen Kontext, Denkmale werden auch immer zahlreicher und jünger. Bei Fragen, was als Denkmal oder Erinnerungsort Anerkennung finden sollte, werden partikulare Interessen und damit verbundene Teilhabeforderungen gegenwärtig lauter. Als „Erben“ klagen viele Bürgerinnen und Bürger die Berücksichtigung ihrer Interessen an Geschichte und deren Hinterlassenschaften ein und fordern Möglichkeiten der Partizipation an fachlichen Entscheidungsprozessen. Nicht mehr nur Expertinnen und Experten sollen darüber befinden, was für die Zukunft erhaltenswert ist, sondern alle, die sich dafür interessieren und engagieren.

Vor dem Hintergrund dieser Entwicklung diskutieren Vertreterinnen und Vertreter von Institutionen mit Mitgliedern von Initiativen und Vereinen über Möglichkeiten eines neuen Miteinander, über Akteure und Auswahlprozesse, Welt- und unbequemes Erbe sowie die Chancen und Herausforderungen, die die Digitalisierung in diesem Zusammenhang darstellt.

Eine Simultanübersetzung ins Englische ist vorgesehen.

Die Teilnahme ist kostenlos. Eine Anmeldung ist erforderlich.

Das Programm finden Sie hier. Weitere Informationen bietet der Flyer.

Unsere Auftritte im Netz